Springe zum Inhalt

Aktuelles

Zum letzten Mal in diesem Jahr versammelte sich die gesamte Schulgemeinschaft der JGS zur Vollversammlung in der Aula. Organisiert wurde die Versammlung diesmal von den Kindern und Lehrern der Klassen 3. Unsere Schülersprecher führten wie gewohnt durch das Programm und erörterten aktuelle Themen. Die Klasse 3a präsentierte wunderschöne Engel aus dem Werkunterricht und die alle Drittklässler aus der Kreativ-AG stellten fröhliche und kunterbunte Fische vor. Die Kinder der Klasse 3b rappten mit das winterliche Gedicht "Der Bratapfel".

Allen Geburtstagskindern von den Herbstferien bis heute wurde ein Ständchen gesungen und natürlich fehlte auch die Lobrunden nicht.

Im Sinne des Gesangs der Klasse 3a sagt die gesamte Schulgemeinschaft:

"We wish you a merry Christmas!"

 

Nachdem wir gleich zu Beginn des Tages unseren Weihnachtsgottesdienst in der Propsteikirche gefeiert haben, ging es bei Sonnenschein für alle Klassen zu Fuß zurück zur Schule. Mit großer Vorfreude  und hungrig vom Marsch kam das Schulfrühstück für alle wie gerufen. Ein ganz herzlicher Dank gilt dem Förderverein und allen helfenden Händen!

"Alle Jahre wieder..." schallte es am Donnerstagabend durch alle Winkel der JGS. Das traditionelle Adventssingen hat einen festen Platz im Dezember. Viele Klassen, AGs und auch das Orchester hatten ein tolles Programm einstudiert: Es wurden Lieder gesungen, gerapt, getanzt, Gedichte vorgetragen und viel musiziert. Zahlreiche Eltern und Geschwister ließen sich die adventlichen Darbietungen nicht entgehen.

Im Anschluss sortge der Förderverein noch für das leibliche Wohl: Es wurden Waffeln, Würstchen und Getränke angeboten.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle helfenden Hände und ganz besonders an das Organisationsteam und den Förderverein für diesen schönen Abend!

"Sei gegrüßt lieber Nikolaus..." - schallte es fröhlich heute Morgen durch die Aula der JGS. Die ganze Schulgemeinschaft hatte sich versammelt, um gemeinsam den Nikolaustag zu feiern, einer Nikloausgeschichte zu folgen und verschiedene Lieder zu singen. Anschließend staunten die Kinder in den Klassen, da auf jedem Platz eine Kleinigkeit für sie zu finden war. War das schon der Nikolaus?

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule am Handballturnier der Meppener Grundschulen teil. Ausrichter des Turniers war die Handballabteilung des TV Meppen.

Sechs Mannschaften nahmen am Turnier teil.

In der Vorrunde hatten wir zwei Spiele zu bestreiten, die wir nur knapp verloren. Damit spielten wir in der Finalrunde um Platz fünf. Dieses Spiel konnten wir dann deutlich gewinnen.

Sieger des Turniers wurde die Marienschule.

Allen Mädchen und Jungen unserer Schule ein Dankeschön für ihren tollen Einsatz.

Wir freuen uns schon auf das 6. Meppener Handballturnier im kommenden Jahr.

Hermann Geers

Im Rahmen des Kooperationsverbundes Begabungsförderung hat das WGM zur "langen Nacht der Mathematik" auch unsere Viertklässler eingeladen. Dies ist ein Wettbewerb für Schülergruppen schleswig-holsteinischer Schulen, der aber auch Schulen anderer Bundesländer offensteht.

Um 18:00 Uhr haben alle Teilnehmer ihre Arbeitsplätze bezogen. Zunächst einmal stärkten sich alle gut gelaunt in der Mensa. Anschließend ging es an das Lösen der kniffeligen Aufgaben. Das konzentrierte Knobeln und Rechnen machte nicht nur den Viertklässlern Spaß, auch alle Jahrgänge des WGMs waren aktiv. Ältere Schüler standen den jüngeren helfend zur Seite.

Zum Schluss durften sich alle Teilnehmer noch in der Turnhalle auspowern. Für uns endete die Nacht um 23:30 Uhr, während die älteren Schüler und Schülerinnen zur zweiten Runde starteten und bis tief in die Nacht rechneten und knobelten.

Alle Kinder waren sich einig: Das war ein spannender Abend! Ein herzlichen Dank gilt SchülernInnen und KollegenInnen des WGMs für die tolle Organisation!

Seit vielen Jahren beteiligt sich unsere Schule am bundesweiten Vorlesetag. Er findet jedes Jahr im November statt und wurde von der Stiftung Lesen ins Leben gerufen. Ziel der Aktion ist, Schüler für Bücher zu begeistertn und für das Lesen zu motivieren. Dies ist auch in diesem Jahr sehr gut gelungen!

Es wurden örtliche Persönlichkeiten eingeladen, die aus mitgebrachten Büchern vorlasen. Mit dabei waren z.B. der ehemalige Schulleiter, der Propst, der Landtagsabgeordente Herr Hiebing, Spieler vom SV Meppen und viele mehr.

Alle Vorleser wurden zunächst von unseren Schülersprechern und Frau Schulte in der Pausenhalle begrüßt. Die Klassensprecher stellten dann die jeweiligen Vorleser und Vorleserinnen vor und begleiteten sie in ihre Räume. Die Kinder lauschten interessiert den Geschichten, stellten Fragen und tauschten sich mit den Vorlesern und Vorleserinnen aus. Diese entschieden sich in vielen Fällen spontan das Buch der Gruppe zu leihen, da die Kinder darauf brannten das jeweilige Ende der Geschichte zu erfahren.

Eine schöne Tradition ist inzwischen, dass die Gäste sich anschließend in der Mensa zu einem Frühstück treffen, das von den Lehrkräften vorbereitet wurde. Dabei erzählen sie von ihren Erlebnissen in den Gruppen. Auch in diesem Jahr waren die Erfahrungen sehr positiv und viele Gäste versicherten, im nächsten Jahr gern wiederkommen zu wollen.

Ein ganz herzlicher Dank gilt an dieser Stelle Frau Klene und Herrn Geers, die den Vorlesetag in diesem Jahr hervorragend organisiert haben!

In der ersten Vollversammlung des Schuljahres 2019/20 ging es lebendig zu. Nach einer fröhlichen Begrüßung mit dem Begrüßungsrap informierte Frau Schulte über einige schulorganisatorische Dinge. Unsere Schulsprecher führten weiter durch die Versammlung. Es wurden verschiedene Ergebnisse aus dem Unterricht gewürdigt, das Einhalten vereinbarter Absprachen überprüft, die Geburtstagskinder wurden geehrt, es gab musikalische Beiträge und zum Schluss die allseits beliebte Lobrunde. Alle Mitglieder unserer Schulgemeinschaft haben in der Vollversammlung die Möglichkeit, zu Wort zu kommen.