Springe zum Inhalt

Heute war es soweit und es hieß Abschied nehmen von unseren Großen! In diesem Jahr wurde (leider erneut ohne Eltern) wieder ein feierlicher Vormittag gestaltet: "Freundschaft ... Ein großer Schatz..."" hieß das Thema im ökumenischen Gottesdienst. Gleich zu Beginn stellten alle Kinder fest, dass sie nicht alle Kinder der Klasse schon bei der Einschulung kannten. Im Laufe ihrer Grundschulzeit bestätigten aber alle Kinder einstimmig, Freunde in der Schule gefunden zu haben. Mit Tiger und Bär ging es dann auf große Reise und nach langer Suche fanden sie ihren größten Schatz: die Freundschaft. Das gab allen Viertklässler*innen Mut und Zuversicht für den Start an der neuen Schule.

Im Anschluss dankte Frau Schulte den Viertklässlern für ihre Anstrengungs- und Hilfsbereitschaft und für ihre vielen Beiträge für die Schulgemeinschaft. Für ihren weiteren Weg durch die Schulzeit wünschte sie ihnen, dass sie nicht das Glück suchen müssen, wie .Tiger und Bär, sondern dass das Glück sie findet, wo immer sie auch sind.

Die Elternvertreter wandten sich mit dankenden Worten an Lehrkräfte und Kinder und gaben ihnen stellvertretend für alle nicht anwesenden Eltern die beste Wünsche mit auf den nächsten Abschnitt des Weges.

Einige Kinder hatten sich noch Gedanken zurechtgelegt, die sie ihren Mitschülern zum Abschied gerne mitteilen wollten.

Zur großen Überraschung und Freude wurden den Viertklässlern Grüße und gute Wünsche der Patenkinder aus Kl. 1übermittelt. Da sie sich unter aktuellen Bedingungen nicht live von ihren Paten verabschieden konnten, überraschten sie sie mit einem Video und kleinen gestalten Goldstücken.

Zum Schluss überreichten die Klassenlehrer feierlich und mit den besten Wünschen die Abschlussmappe der JGS mit dem letzten Zeugnis der Grundschulzeit.

Im Anschluss freuten sich die Klassen jeweils auf ein leckeres Frühstück.

Der Vormittag endete mit dem bekannten Spalier, alle Kinder wurden unter Applaus entlassen.

Wir wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Liebe und Gottes Segen!

       

Im Zuge der Rezertifizierung zur Musikalischen Grundschule fand am Freitag, als Ersatz für eine große Feier, ein Projekttag zum Thema „Musik in verschiedenen Ländern“ statt. Jede Klasse beschäftigte sich mit einem Land und hört z.B. die Nationalhymne, tanzte zu Volksliedern oder baute typische Instrumente. Damit alle die Ergebnisse der Klassen bestaunen konnten, wurde am Ende eine kleine Ausstellung in der Pausenhalle aufgebaut.

 

 

Wer kriecht denn da? Diese spannende Frage und viele weitere erforschten die Kinder der Klassen 2 in den letzen beiden Wochen in der Schneckenwerkstatt. Hierfür richteten sie zunächst sorgfältig ein Terrarium ein, sammelten Schnecken auf dem Schulhof, führten viele Experminete durch, beobachteten ganz genau und fanden die Antworten auf Fragen wie z.B. "Können Schnecken balancieren?", "Kann eine Schnecke hören?", "Wie bewegt sich die Schnecke vorwärts?" oder "Wie vermehrt sich die Schnecke?".

Mit viel Eifer und Motivation waren alle Kinder zwei Wochen intensiv beschäftigt. Anschließend verabschiedeten sie ihre Schützlinge wieder an den Orten, an denen sie sie gefunden wurden.

Wir wünschen den Schnecken alles Gute!

UEFA EURO 2020 - Endlich ist es soweit! Das erste Spiel der Deutschen Nationalmannschaft startet am 15.06.2021. Alle Kinder und Mitarbeiter der JGS treffen sich morgens vor jedem Deutschlandspiel auf dem Schulhof, um sich auf die Partie einzustimmen. Zum WM-Song starten wir mit Tanz und Bewegung in den Tag und drücken der Deutschen Mannschaft fest beide Daumen.

Wir wünschen ihr ganz viel Erfolg!

 

Liebe Schulgemeinschaft,
ich wende mich heute mit überaus positiven Nachrichten an euch und Sie: Die Sponsorenaktion sowie die Teilnahme an der SpardaSpendenWahl war ein voller Erfolg!!! Wir haben mehr als unser Ziel erreicht, denn wir konnten sogar vier (angestrebt waren drei) interaktive Displays für unsere Schule anschaffen. Das war nur möglich, durch vereinte und gebündelte Kräfte der gesamten Schulgemeinschaft. Unser Antrieb bei allem war der Auf- und Ausbau der Medienkompetenz aller Schülerinnen und Schüler an der JGS!
Gemeinsam haben sich Eltern, Mitarbeiter*innen und Lehrkräfte zunächst über viele Wochen in Zusammenarbeit mit dem Förderverein außergewöhnlich engagiert und weit über 60 Unternehmen, Firmen und Organisationen angesprochen, um möglichst viele Spendengelder einzuwerben. Wir haben hierfür sehr viel Zuspruch und Unterstützung durch die ortsansässigen Firmen und Unternehmen erfahren.
Im Rahmen der zusätzlichen Anmeldung der JGS für die SpardaSpendenWahl haben sich erneut Eltern, Mitarbeiter*innen und Lehrkräfte aber auch sämtliche Schüler*innen engagiert und angestrengt, um möglichst viele Stimmen zu sammeln. Wir haben mit vereinten Kräften Platz 15 belegt, was ein Preisgeld von 2000 € zur Folge hat!
Wir haben Wochen voller Leidenschaft und Anstrengung bei allen Beteiligten erlebt. Was für ein unglaublicher Erfolg!!! Dafür sagen wir im Namen der gesamten Schulgemeinschaft allen Sponsoren (hierzu in Kürze mehr) und Unterstützern der JGS ein ganz herzliches und

riesiges DANKESCHÖN!!!
Jederzeit gemeinsam stark! Wieder einmal mehr... 😊

Ausblick: In den Sommerferien wird der Ausbau der Infrastruktur im Rahmen des Digitalpakts abgeschlossen werden, so dass wir künftig in allen Klassenräumen über ein stabiles WLAN verfügen. Fünf Klassenräume sind nun mit Displays ausgestattet und drei weitere mit Beamer, Apple-TV und Leinwand. Wir sind wirklich stolz und freuen uns sehr darauf, in Zukunft in ALLEN Klassenräumen digital aktiv sein zu können.

Liebe Schulgemeinschaft der JGS,

wir freuen uns sehr, am 31. Mai wieder mit dem Szenario A starten zu können. (Nähere Infos:  Siehe Mail vom 21. Mai über IServ)

Liebe Eltern der Musikschulkinder!

Wir freuen uns sehr Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab der nächsten Woche wieder mit dem Präsenzunterricht starten! Wir beginnen am Mittwoch, dem 02. Juni! Bitte denken Sie daran, Ihren Kindern die Instrumente mit in die Schule zu geben!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Musikschulteam

Mathematikwettbewerb Känguru 2021

15 Kinder der Klassen 3 und 4 haben in diesem Jahr am Mathematikwettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen und ihr mathematisches Wissen unter Beweis gestellt. 24 Aufgaben zum Knobeln, Rechnen und Schätzen waren zu lösen.

Die drei Erstplatzierten in diesem Jahr sind Anna (Kl. 4b) mit 82,50 Punkten, Mika (Kl.3b) mit 77,50 Punkten sowie Melis (Kl.4b) mit 75,00 Punkten.

Das T-Shirt für die meisten richtig gelösten aufeinanderfolgenden Aufgaben (8) und den somit größten Kängurusprung erhält Ida (Kl.4b).

Alle Teilnehmer-innen werden mit einer Urkunde, einem kleinen Mathematikspiel und einer Broschüre belohnt.

Danke für euren Einsatz. Ihr habt das wirklich toll gemacht!

Nie war Digitalisierung wichtiger als jetzt!

Liebe Freunde und Förderer der JGS,

unterstützen Sie uns jetzt bei der Chance auf eine finanzielle Förderung durch die Teilnahme an der SpardaSpendenWahl mit nur wenigen Klicks und stimmen Sie für uns ab:
Zur Teilnahme an der Abstimmung gibt der Nutzer auf unserem Projektprofil eine Mobilfunknummer ein. An diese wird eine SMS mit drei Abstimmcodes versendet. Die drei Abstimmcodes entsprechen drei Stimmen für uns. Schicken Sie es gerne noch an Freunde und Bekannte weiter! Je mehr Menschen für uns abstimmen, desto höher ist unsere Chance auf eine finanzielle Förderung!
Herzlichen Dank!!!

Stimmen Sie hier für uns ab


Wir sagen schon jetzt vielen Freunden und Förderern der JGS  ganz herzlichen Dank!!! Unser Ziel ist in greifbarer Nähe: Mit bereits 95,97% der benötigten Summe haben Sie und habt ihr uns schon unterstützt!!!

Ein Klassenraum der Johannes-Gutenberg-Schule ist bereits mit einem interaktiven Display ausgestattet. Wir haben mit dem Einsatz des Displays im Unterricht durchweg positive und wertvolle Erfahrungen gesammelt. Um unserem Bildungsauftrag nachzukommen und die Medienkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler weiter verstärkt fördern zu können, streben wir die Ausstattung dreier weiterer Klassenräume mit interaktiven Displays an.

Also haben wir uns auf den Weg gemacht, Freunde und Förderer der Johannes-Gutenberg-Schule zu suchen. Wir haben bereits die ersten Schritte auf unserem Weg gemacht und freuen uns sehr über die Unterstützung vieler ortsansässiger Firmen und Organisationen. Begleiten auch Sie uns?

Sollten wir Ihr Interesse an unserem Projekt geweckt haben, lesen Sie hier gerne weiter.

Herzliche Grüße aus der JGS