Springe zum Inhalt

Aktuelles

Die Radfahrausbildung mit der abschließenden Radfahrprüfung ist fast ein Synonym für Verkehrserziehung in Deutschland. Über 95 % aller Schüler nehmen Jahr für Jahr an ihr teil. Im Stundenplan der Grundschule hat sie ihren festen Platz. In den ersten drei Schuljahren werden die Jungen und Mädchen schrittweise ans Radfahren herangeführt, im 4. Schuljahr findet die theoretische und praktische Radfahrprüfung statt.